Für Sie als Eltern gilt: Keine Nachricht = gute Nachricht!

Wer erfährt das Testergebnis?

Über das Ergebnis des Hormon- und Stoffwechselscreenings erhält der Einsender der Blutprobe (Geburtsklinik, Hebamme, Kinderarzt) innerhalb weniger Tage einen schriftlichen Befund. Die Eltern werden nicht direkt informiert.
Nur bei deutlichen Hinweisen auf eine Erkrankung, die umgehend behandelt werden muss, werden wir Sie unmittelbar oder über Ihren Kinderarzt/Ihre Hebamme benachrichtigen.
Geben Sie deshalb unbedingt für die Testkarte Ihre Telefonnummer und Ihre Anschrift an, unter der Sie in den ersten Tagen nach der Geburt auch tatsächlich erreichbar sind.
Ist das Ergebnis aus anderen Gründen nicht eindeutig, ohne jedoch klare Hinweise auf das Vorliegen einer der Zielkrankheiten zu bieten, fordert das Screening-Labor Sie – per Brief oder über den Einsender - zu einer erneuten Abnahme auf. In diesem Fall kann häufig durch eine zweite Abnahme die Bedeutung und Ursache des unklaren Testergebnisses herausgefunden werden. In diesen Fällen sollten sie möglichst zügig die erneute Abnahme bei ihrem Kinderarzt, in der Geburtsklinik oder durch die Hebamme veranlassen.

Das Screeninglabor würde bei dringendem Krankheitsverdacht niemals eine Mitteilung per Brief veranlassen. Wenn Sie also eine solche Aufforderung zur erneuten Kontrolle vom Screeninglabor erhalten, liegt kein dringender Krankheitsverdacht vor.

Die erneute Abnahme soll bald, muss aber nicht sofort erfolgen und kann entsprechend geplant und organisiert werden.

Das Ergebnis des Hörscreenings liegt direkt nach der Durchführung vor und wird vom Untersucher den Eltern mitgeteilt. Häufig bekommen Sie direkt in der Klinik bereits einen schriftlichen Befund, den Sie in das gelbe Untersuchungsheft einlegen sollten.

Hinweise auf Einrichtungen, in denen ggf. erforderliche Kontrolluntersuchungen durchgeführt werden können, werden den Eltern mit dem Befund ausgehändigt. Die Ergebnisse werden am besten gemeinsam mit der Screening-Karte an das Hörscreening-Zentrum übermittelt, dort werden die eventuell notwendigen Maßnahmen eingeleitet.

Nach oben

Neugeborenen-Screening-Zentrum

Hier finden Sie die wichtigsten Kontaktdaten.

Eltern-Information

Hier finden Sie unseren Eltern-Flyer.